Jahresbericht 2018

Verein

Unter dem Namen Caritas Luzern besteht ein gemeinnütziger Verein im Sinne von Art. 60 ff. ZGB mit Sitz in Luzern. Die Caritas Luzern versteht sich als Teil der Diakonie der römisch-katholischen Kirche im Kanton Luzern und der Zentralschweiz und ist Teil des nationalen und internationalen Caritas-Netzes. Sie ist eine offene Organisation, in der Institutionen und Einzelpersonen, die die Ziele des Leitbildes teilen, Mitglieder sein können. Sie zählt zur Erfüllung ihres Auftrages auf das Engagement von Mitarbeitenden und Freiwilligen (Art. 1 der Statuten).

 

Vereinsvorstand 2018

Yvonne Schärli-Gerig, Präsidentin seit 2017
ehemalige Regierungsrätin Kanton Luzern

Werner Albisser, im Vorstand seit 2011
Vertreter Kath. Arbeitnehmerbewegung Kanton Luzern; pens. Lagerist, gelernter Bäcker-Konditor

Thomas Bornhauser, im Vorstand seit 2005
freies Vorstandsmitglied; lic. oec., Unternehmensberater

Hans Burri, im Vorstand seit 2012
Vertreter des Synodalrats der röm.-kath. Landeskirche; selbstständiger Kaufmann

Margrith Mühlebach, im Vorstand seit 2018
Vertreterin der Bistumsregion; Regionalverantwortliche

Anneliese Schärli-Bühler, im Vorstand seit 2017
Verteterin Kant. kath. Frauenbund; Vizepräsidentin Kant. kath. Frauenbund mit Ressort Soziales

Katharina Jost Graf, im Vorstand seit 2013
Vertreterin der Pfarreien; Theologin

Jürgen Stremlow, im Vorstand seit 2014
freies Vorstandsmitglied; Leiter Institut Sozialmanagement und Sozialpolitik der Hochschule Luzern – Soziale Arbeit

Seite Drucken